Erich Mielke - Power Point-Vorträge


Achtung

Die Website zieht um.

Hier ist die Website nicht mehr lange existent. 

Die neue Website findet man unter:

 

https://erichmielkepowerpoint.com

 

auf Wordpress.


Dies ist eine Sammlung von Power Point-Vorträgen von Erich Mielke.

 

Zu Erich Mielkes Zeiten gab es kein Power Point. Darum  sind Texte von Erich Mielke zu Power Point-Vorträgen umgearbeitet worden. In die Power Point-Vorträge ist die heutige Sicht eingeflossen.

 

  • Ideal für alle, die sich für Politik und Geschichte interessieren.

 

Die Power Point-Vorträge hat Petra Reichel erstellt.

Erich Mielke(1976)
Erich Mielke(1976)

Bildquelle:

„Bundesarchiv Bild 183-R0522-177, Erich Mielke“ von Bundesarchiv, Bild 183-R0522-177 / CC-BY-SA 3.0. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-R0522-177,_Erich_Mielke.jpg#/media/File:Bundesarchiv_Bild_183-R0522-177,_Erich_Mielke.jpg

Erich Mielke:

  • Was war das für ein Mensch?
  • Was waren seine Ziele?

 

Die offizielle Geschichtsschreibung verteufelt Erich Mielke. Als "Meister der Angst" ist er bezeichnet worden. Auch nach seinem Tod ist er dermaßen verhasst, dass er anonym bestattet werden musste, um Grabschändungen zu verhindern.

 

Diese Sammlung will darüber Aufschluss geben, welche Person Erich Mielke wirklich war und was seine Ziele waren.

 

Zur Personenbeschreibung von Erich Mielke bitte Button klicken.


Die Sammlung befindet sich noch im Aufbau und wird ständig ergänzt und vervollständigt.

Kommentare: 4
  • #4

    Erich Mielke (Dienstag, 17 November 2020 11:20)

    Bis auf 4 Tage genau vor 31 Jahren wurde mir eine Bankrottrede unterstellt und absichtlich fehlinterpretiert. Ich habe, liebe Genossininnen und Genossen, lediglich versucht allen - auf Anfrage - Rechenschaft über unsere tschekistische Tätigkeit zu übermitteln. Dabei war es Ziel, Verständnis im Zusammenhang unserer wichtigen Arbeit zu erlangen. Aber auch war es mir Wichtig die Etikette einzuhalten - auch wenn dies mit Pfiffen beantwortet wurde. Wir haben, unter schwierigsten Bedingungen, Großes geleistet. Im Widerstand gegen den Faschismus, um all unseren Bürgern der DDR ein Aufwachsen in Frieden zu ermöglichen, verloren viele unserer tapfersten Soldaten ihr Leben. Unsere DDR wurde durch den Faschist von innen heraus besiegt. Mit guten Erinnerungen an unsere DDR-Zeit blicke ich von oben herunter und sehe keinen mehr der uns gleich kommt. Wir sind nicht kaputtgegangen. Wir wurden zerstört.

  • #3

    Dominik van der Leden (Donnerstag, 21 Mai 2020 18:33)

    Erich Mielke war ein Held der Tat und ist es noch bis heute, ein Vorbild für mich und auch was das sportliche angeht nich so faul zu sein wie ich es gerade bin.

    Dankeschön für die Zusammenstellung

  • #2

    Max Power (Donnerstag, 16 Januar 2020 17:48)

    Grüße aus den USA! Ich interessiere mich sehr für die ehemalige DDR und Ihre Beiträge sind immer wunderbar. Als junger Ami wurden die Ostdeutschen immer als die "Bösen" dargestellt und man hat nie eine Gelegenheit etwas über die DDR zu lernen. Es gibt kaum Quellen aus der anderen Sicht und die Verteufelung der DDR wächst ständig als die alten Genossen langsam aussterben.

  • #1

    Reichsbahn (Sonntag, 03 März 2019 09:59)

    Test...


Erich Mielke Power Point auch auf Facebook: